"ZDF-Wahlforum: Zensur im Internet?" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Inkubus   
Mittwoch, den 16. September 2009 um 22:02 Uhr

Video eben bei netzpolitik.org gefunden.

Interessanteste Stelle ab 5:20....

Also langsam reicht es echt mit dieser Demagogin! Kann man diese Frau nicht verklagen, weil sie Menschen die einen anderen DNS Server nuzten, als den vom Provider, als schwer Pädokriminell verurteilt???

[...Natürlich ist der Vorwurf da, man kann die Sperren umgehen. Ja! Das kann, können versierte, aber: das ist dann auch deutlich: Ich umgehe bewusst diese Sperre, weil ich Kinderpornografie suche! Es ist wie eine Haustür die abgeschlossen ist. Wenn Sie die kaputt treten um einzubrechen, machen Sie deutlich, Sie sind nicht zufällig durch eine offene Tür gegangen...]

Ich nutze schon seit Ewigkeiten einen anderen DNS Server, weil mein Provider der Meinung ist, dass wenn ich einmal eine URL falsch eingegeben habe (z.B. statt .de - .ed), auf eine eigene Werbeseite weiterleiten zu müssen. Das passt mir nicht, also wähle ich einen freien DNS Server, der mich standardmäßig auf eine "Fehler: Server nicht gefunden" Seite verweist.

Und jetzt kommt eine dahergelaufene Gernegroß und tituliert mich als pädokriminell???? Mir wird schlecht!!

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 


Copyright @ dvblog.de