Eine Zensur findet schon lange statt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Inkubus   
Freitag, den 18. September 2009 um 19:56 Uhr

Debatten über Stopschilder und die damit drohende Zensur in Deutschalnd die sich schon seit Monaten im Netz verbreiten, haben meiner Meinung nach eines immer wieder vergessen. Zensur ist in Deutschland schon lange gang und gebe.

Oder wie rechtfertigt man es, dass sogenannte "Killerspiele" (allein dieser Begriff gehört verboten) selbst wenn diese von der USK den Stempel "keine Jugendfreigabe" erhalten haben, in Deutschland nur in veränderter Version erhältlich sind?! Verändert unter dem Deckmatel des Jugendschutzes?

Ist das nicht ein Widerspruch in sich? Ist mit dieser Auszeichnung die Jugend nicht schon ausreichend geschützt?

Liegt ab hier nicht die Verantwortung bei den Eltern der Jugendlichen?

Sind Diese nicht dafür verantwortlich, was deren Kinder in ihren Kinderzimmern spielen dürfen und was nicht?

Als Erwachsener habe ich doch das Recht mir ein Produkt so anzusehen, wie es sich der Urheber gedacht hat. Ob es nun jemand mag oder nicht, das Recht dieses Produkt nicht zu konsumieren hat ja auch jeder erwachsene Mensch.

Nach etlichen "Killerspiel-Debatten" schleicht sich auch seit kurzem die Frage in meinem Kopf, warum nicht auch Pornos für uns Deutsche zensiert werden. Diese sind doch auch jungendgefährdend. Zensur bei Pornos dämmt doch ganz sicher auch Sexualdelikte ein!

Ich bin ebefalls ein Verfechter gegen Stopschilder im Netz, aber eines sollte allen in Erinnerung gerufen werden: Eine Zensur findet bereits statt!!!

Sobald Inhalte die der Erwachsenenunterhaltung dienen beschnitten- abgeändert- oder gekürzt werden, so kommt das einer Zensur gleich!!

Link zu schnittberichte kennen sicher viele, dennoch verlinke ich die Seite einmal. Beispiellos wie wir in unserer Meinungsfreiheit bereits eingeschränkt werden!

Auch eine interessante Seite.....stigma-videospiele.de

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

 

 

 

 

Kommentare  

 
0 #2 RE: Eine Zensur findet schon lange stattInkubus 2009-09-18 23:50
Nick, freut mich sehr, wieder etwas von dir zu lesen. Lang, lang ist´s her.

Die Auswertung des PC´s von Georg R. ist noch nicht abgeschlossen. spiegel.de/.../... Hm... CS dürfte eigentlich nicht in Frage kommen, da gibt es weder Brandsätze, noch Äxte ;). Aber das wissen ja unsere Herren (und Damen) Politiker nicht.
Ich gehe z.Z. schwer davon aus, dass die traurige Tat wieder einmal auf die virtuelle Welt geschoben wird.
Hier sind ja die wahren Bösen, hier werden die Amokläufe geplant und "trainiert".
Im Schützenverein macht man sowas ja nicht -.-
Zitieren
 
 
0 #1 Mülheim an der Ruhr|FcG|NickHavoc 2009-09-18 22:35
Moin Rammstein,
zu erst möchte ich einen schönen Gruß hier lassen. Schön wieder etwas von Dir online zu sehen. Der Name dieser Site weckt alte Erinnerungen.

Jetzt aber zu dem Thema hier und da sage ich auch direkt zu allen Lesern, dass ich bewusst meinen NickName als Name angebe. Ich selbst bin ein "Killerspielspie ler"! Wir haben damals schon of über dieses Thema geredet und es ändert sich nicht und so warten wir alle auf die Nachricht, dass der Amokläufer von Ansbach (17.09.09) ein verrückter CS Zocker war. Wundert mich eh, dass noch nicht solche Aussagen in den Nachrichten getätigt wurden.
Mach weiter mit dieser Seite Rammi! Daumen hoch.
Gruß
René
Zitieren
 


Copyright @ dvblog.de